Angebote zu "Polen" (14 Treffer)

Reiseführer Polen - Ostpreußen, Westpreußen und...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Reiseführer ist ein wertvoller Begleiter durch den südlichen Teil Ostpreußens mit Westpreußen und Danzig. Von Danzig über die Frische Nehrung, durch das Oberland, das Ermland und Masuren sind hier die Städte und Ortschaften mit ihren Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten vorgestellt. Er führt auch durch die wunderbare Natur, auf Wegen, die den meisten Besuchern verschlossen bleiben. Ausführliche Informationen zur Reiseplanung und ein zweisprachiges Ortsregister machen das Buch bei einer Reise unentbehrlich. Die Motive für eine Reise nach West- und Ostpreußen der deutschen Besucher sind vielfältig. Viele wollen dort die Stätten ihrer Kindheit wiedersehen, Verwandte und Freunde besuchen, viele wollen dieses Land, seine Städte und Dörfer, seine Landschaft kennenlernen, von der sie andere haben schwärmen hören. Andere wollen einfach nur die einsame Natur mit ihren Seen, ihren stillen Wäldern und weiten Feldern erleben. Der vorliegende Reiseführer will Sie durch das ehemalige Westpreußen, soweit es Ende des 13. Jahrhunderts zum Kernland des Deutschen Ritterordens gehört hat, nach Danzig und durch das südliche, nach dem 2. Weltkrieg an Polen gefallene Ostpreußen führen. Der Autor will dem Benutzer dieses Reiseführers - sei er Autofahrer, Radler, Wanderer oder Bootsfahrer - auch außerhalb der üblichen Touristenrouten Wege zeigen, die ihm die Schönheiten der Natur dieses Landes und seiner historischen Stätten erschließen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Reiseführer Polen - Ostpreußen Westpreußen und ...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Reiseführer Polen - Ostpreußen Westpreußen und Danzig:Durch das Land der dunklen Wälder und kristallnen Seen. 13. aktualisierte Auflage Gerd Hardenberg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Westpreußen. Das Land an der unteren Weichsel
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Westpreußen ist das Land beiderseits der unteren Weichsel. Es wurde im 13. und 14. Jahrhundert vom Deutschen Orden erschlossen, der Burgen errichtete sowie Städte und Dörfer gründete, und entstand aus preußischen und pommerellischen Landschaften und Herrschaftsgebieten. Von 1815 bis 1918 war es eine preußische Provinz. 1919 wurde es zum größten Teil Polen zugeschlagen. In der Naziherrschaft bestand von 1939 bis 1945 der Reichsgau Danzig-Westpreußen, und seit 1945 schließlich ist der Landstrich ein Teil Polens. Warum dieser doch so östlich gelegene Landstrich der preußischen Monarchie gerade Westpreußen heißt? Das liegt darin begründet, dass das Land weitgehend identisch ist mit der Westregion des auf altpreußischem Gebiet entstandenen Deutschordensstaates, die dieser 1466 im Zweiten Frieden von Thorn ebenso wie das Ermland und die Pommerellen abgeben musste. Wie kein Zweiter vermag Matthias Blazek Geschichte für jedermann erlebbar zu machen und den Leser in seinen Bann zu schlagen. Plastisch und spannend schildert er preußische Landesgeschichte, flankiert von zahlreichen, bislang weitgehend unveröffentlichten historischen Fotos, Illustrationen und Faksimiles, und legt so ein neues Buch vor, das sich an jeden wendet, der an deutscher Geschichte interessiert ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Landkarte Westpreußen östlich der Weichsel und ...
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Karte stellt den westlichsten Teil der heutigen Woiwodschaft Ermland-Masuren und angrenzende Gebiete zwischen Ostsee, Weichsel, Kulmer Land und dem Oberland dar - einen Bereich dessen Eckpunkte die Städte Gdansk/Danzig, Elblag/Elbing, Ilawa/Deutsch Eylau und Grudziadz/Graudenz bilden. Als nach dem ersten Weltkrieg der Staat Polen wieder gegründet wurde, wurde diesem mit dem sogenannten Polnischen Korridor ein großer Teil des historischen Westpreußen zugeordnet, während das Delta der Weichsel zusammen mit Danzig zur ´´Freien Stadt´´ erklärt wurden. Nur die westpreußischen Gebiete östlich der Weichsel bzw. ihrem Mündungsarm der Nogat verblieben beim Deutschen Reich und wurden der Provinz Ostpreußen als Regierungsbezirk angeschlossen. Die Karte gibt mit ihrem detaillierten Maßstab von 1:100.000 diesen Bereich wieder, wobei ALLE in diesem Gebiet vor 1945 vorhandenen Ortschaften und Wohnplätze mit ihren polnischen und deutschen Namen (darunter auch eine Vielzahl von Orten, deren Name in den 30er Jahren verändert wurde) neben den Sehenswürdigkeiten dieser touristisch interessanten Gegend verzeichnet sind. Neben Malbork/Marienburg mit seiner weltbekannten Ordensburg sind hier die Städte Dzierzgon/Christburg, Prabuty/Riesenburg, Susz/Rosenberg, Sztum/Stuhm oder Zalewo/Saalfeld mit ihren Ordensburgen, Schlössern, Kirchen und schönen Bürgerhäusern zu finden. In vielen kleineren Orten sind noch Guts- und Herrenhäuser - zum Teil als Hotel genutzt - erhalten. Über die fünf geneigten Ebenen (auch ´´Rollberge´´) des Oberländischen Kanales werden heute vor allem touristische Schiffe auf ihrem Weg von Elbing ins Oberland auf Schienen übers Trockene gezogen, wodurch insgesamt ein Höhenunterschied von 100 m überwunden wird. Die Weichsel teilt sich vor ihrer Mündung in die Danziger Bucht in eine Vielzahl von Nebenarmen und bildet so ein Delta mit mehreren ´´Werder´´ genannten flachen Landstrichen in dessen Dörfern Wohnhäuser, Kirchen und Friedhöfe der Glaubensgemeinschaftder Mennoniten von früheren Besiedlungsphasen zeugen. Das wunderschöne Danzig/Gdansk mit seiner wieder aufgebauten Altstadt ist gleichzeitig größte Stadt der Region und Ziel vieler Touristen aus aller Welt. In den Dünen nahe dem Beginn der Frischen Nehrung liegt aber auch das KZ Stutthof, das an eine der schlimmsten Phasen Deutscher Geschichte erinnert. Zur besseren Orientierung sind neben den Straßen und befahrbaren Wegen auch übergeordnete Radrouten, dazu noch die aktuellen aber auch die stillgelegten und abgebauten Eisenbahnstrecken und die Kreisgrenzen von 1937 dargestellt. Auf der Rückseite enthält die Karte Ortsverzeichnisse in Deutsch-Polnisch und Polnisch-Deutsch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Der Krieg begann hinter unserem Gartenzaun: 194...
0,10 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Die kinderreiche, arme Familie Blunk wohnt im Freistaat Danzig und erlebt am 31. August 1939 hinter ihrem Haus den Beginn des zweiten Weltkrieges. Der älteste Sohn Paul will dem trunksüchtigen, brutalen Vater entfliehen und meldet sich freiwillig zur Heimwehr-Danzig, die später zur SS wird. Nachdem Polen 1939 von den Deutschen besetzt wurde, erhält der Vater einen eigenen Hof in Westreußen bei Rypin. Bis zum Kriegsende lebt die Familie dort einerseits wie im Paradies, andererseits beginnen jetzt die schrecklichen Deportationen/Ermordungen der ehemaligen polnischen Gutsbesitzer sowie der polnischen Intelligenz. 1945 muss die Familie das Gut in Adamowo wieder verlassen und flieht im Winter auf zwei Pferdefuhrwerken von Westpreußen nach Malente in Schleswig-Holstein. Ab 1946 lebt die Familie in einer verlassenen Fliegerbaracke in einem Dorf bei Lübeck und später auf einem Nebenerwerbshof. Hier heiratet die Erzählerin Hedwig. Sie zieht mit ihrem Mann nach Hamburg. Hedwig schildert ihre Erlebnisse während dieser Zeit und wie ihr Leben in den 60er, 70er und 80er Jahren weiter verlief.

Anbieter: trade-a-game
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Wohnmobil-Stellplätze 24. Polen Nord
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In dem Buch werden Stellplätze für Wohnmobile und Caravan beschrieben. Farbige Fotos geben einen guten Eindruck von dem Stellplatz. Koordinaten, Straßennamen und Beschreibungen erleichtern die Anfahrt zum Platz. Kostenfreie Plätze, Badeplätze, Stadtplätze, wurden in Tabellen zusammengefasst. Im Norden von Polen werden die Ferienlandschaften der ehemaligen deutschen Gebiete beschrieben: West- und Hinterpommern, Danzig und Umgebung, Westpreußen, Ostpreußen, Mausern

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die besetzte Anstalt
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In dem nahe Starogard Gdanski/Preußisch Stargard gelegenen Kocborowo/Konradstein befand sich seit 1895 eine von zwei großen psychiatrischen Heil- und Pflegeanstalten der Provinz Westpreußen. Nach dem deutschen Überfall auf Polen im Herbst 1939 gehörte Kocborowo/Konradstein zu den Anstalten, deren Patient innen als erste von Krieg und Krankenmord betroffen waren. Die Namen der Opfer sind zum großen Teil bekannt, dennoch sind sie in der Erinnerungskultur wenig präsent. Um dem entgegenzuwirken, präsentiert das Autorenteam auf Basis neuer Forschung 15 exemplarische Biographien von Opfern des Krankenmordes und/oder der NS-Psychiatrie im Reichsgau Danzig-Westpreußen. Das Buch ist zweisprachig auf deutsch und polnisch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.08.2019
Zum Angebot
Levins Mühle
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In den 1870er Jahren leben in einem kleinen Dorf im Westpreußischen, nahe der unteren Weichsel, Deutsche, Polen, Zigeuner und Juden nebeneinander. Der reiche deutsche Mühlenbesitzer Johann will aber nicht dulden, dass der Jude Levin in seiner Bootsmühle ebenfalls Korn mahlt. Johann glaubt sich im Recht und ist sich auch sicher, dass ihm die Justiz beistehen wird, da er ja Deutscher ist. Deshalb öffnet er eines Nachts das Wehr und schwemmt Levins Mühle weg. Johann hat zwar insofern Erfolg, als Levin tatsächlich kein Recht bekommt und mit seiner Freundin Marie, einer Zigeunerin, das Dorf verlässt. Aber der reiche Mühlenbesitzer hat nicht mit mit der Solidarität und dem Gerechtigkeitssinn der übrigen Dorfbewohner gerechnet. Nationale Unterschiede spielen dabei keine Rolle: Die moralische Verurteilung Johanns ist allgemein. Er zieht weg in die Stadt. So ist sein Sieg auch eine Niederlage.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Levins Mühle. 34 Sätze über meinen Großvater, 1...
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Westpreußen, deutsch-polnisches Grenzgebiet, Sommer 1874: Seit Generationen leben Juden und Deutsche, Polen und Zigeuner in dem kleinen Ort Neumühl friedlich zusammen. Doch Johann, national gesinnter Deutscher und Ältester der Baptistengemeinde, sieht sich in seinem Glauben und seinem Geschäft zunehmend bedroht. Schnell ist der Schuldige gefunden: Levin, reicher Mühlenbesitzer und Jude, ist Johann ein Dorn im Auge. Und so öffnet er eines Morgens die Dämme und schwemmt Levins Bootsmühle kurzerhand fort. Die deutschen Gerichte und die Volksstimmung glaubt er auf seiner Seite, doch bald wird er eines Besseren belehrt. Ungekürzte Lesung mit Traugott Buhre 1 mp3-CD Laufzeit ca. 400 min

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot