Angebote zu "Litauens" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Volkssagen Ostpreußens, Litauens und Westpr...
€ 57.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Volkssagen Ostpreußens, Litauens und Westpreußens: Tettau / Temme

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Die Volkssagen Ostpreußens, Litauens und Westpr...
€ 59.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Volkssagen Ostpreußens, Litauens und Westpreußens: Tettau / Temme

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Die Volkssagen Ostpreußens, Litauens und Westpr...
€ 39.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Volkssagen Ostpreußens, Litauens und Westpreußens: Tettau / Temme

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Amtlicher Taschenfahrplan der Reichsbahndirekti...
€ 17.80 *
ggf. zzgl. Versand

178 Seiten, Broschur - Reprint. Wichtigste Strecken: Preußischen Ostbahn (Berlin - Schneidemühl) - Marienburg (Westpreußen) - Elbing - Königsberg und weiter über Insterburg nach Eydtkuhnen an der litauischen Grenze. Die Strecke (Berlin - Frankfurt (Oder) - Posen - Thorn - ) Deutsch Eylau - Allenstein - Insterburg - Tilsit (-Memel). Die Bahnlinie von Marienburg nach Garnsee, die Eisenbahnlinie von Marienburg nach Mlawka, die Ostpreußische Südbahn von Königsberg über Rastenburg, Korschen - Lötzen und Lyck bis zum polnischen Grenzbahnhof Grajewo. Die Tilsit-Insterburger Eisenbahn - die Bahnlinie von Königsberg nach Allenstein. Im Fahrplan auch enthalten, die 1939 eingerichtete Reichsbahndirektion Danzig mit der Strecke Danzig - Deutsch-Eylau - Warschau und alle im Westen davon gelegenen Strecken.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Die Münzen August des Starken
€ 45.00 *
ggf. zzgl. Versand

Für Sammler sächsischer Münzen und den Münzhandel hat sich die Reihe der Sachsen-Kataloge des Gietl-Verlags in den vergangenen sieben Jahren zu einem gern und oft genutzten Hilfsmittel entwickelt. Wegen der in dieser Reihe noch vorhandenen Lücken ist der Autor häufig angesprochen worden und wurde damit immer wieder sehr deutlich auf die Notwendigkeit hingewiesen, die Katalogreihe fortzusetzen. Nach umfangreichen Recherchen in öffentlichen und privaten Sammlungen kann diese beliebte Reihe nunmehr mit einem weiteren albertinischen Herrscher fortgeführt werden, dessen Münzen zu einem besonders attraktiven Bereich der sächsisch-albertinischen Numismatik zählen, mit Kurfürst Friedrich August I., bekannt als August der Starke (1694 - 1733). Da dieser sächsische Herrscher 1696 als August II. auch König von Polen geworden war, sind auch alle Münzen dieses Herrschers mit aufgenommen und bewertet worden, die nicht für Sachsen, sondern für Polen und Litauen geprägt wurden bzw. von den westpreußischen Städten Danzig, Elbing und Thorn unter König August II. ausgegeben worden sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot