Angebote zu "Erinnerungen" (11 Treffer)

Unsere Nordostmark als Buch von Friedrich Alexa...
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Unsere Nordostmark:Erinnerungen und Betrachtungen bei Gelegenheit der hundertjährigen Jubelfeier der Wiedervereinigung Westpreussens mit Deutschland Friedrich Alexander Theodore Kreyssig

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Unsere Nordostmark als Buch von Friedrich Alexa...
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Unsere Nordostmark:Erinnerungen und Betrachtungen bei Gelegenheit der hundertjährigen Jubelfeier der Wiedervereinigung Westpreussens mit Deutschland Friedrich Alexander Theodor Kreyssig

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Der zerbrochene Ring als Buch von Gisela Bartel...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der zerbrochene Ring:Eine ost-westpreußische Familiengeschichte aus Tagebuchblättern Briefen und Erinnerungen (1936 - 1993). 1. Aufl. Gisela Bartel-Zollenkopf

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Reise nach Masuren
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese ´´Reise nach Masuren´´ führt in eine Region mit einzigartiger Kultur, aber auch in herrliche Naturlandschaften. Die Spurensuche nach dem reichen Erbe an Architektur und anderen Kunstwerken, nach Bekanntem und Neuzuentdeckendem, findet in Ostpreußen, Westpreußen und in Danzig, der ´´Königin der Ostsee´´, statt. Für die einen ist der Bildband Erinnerung an die Heimat, den anderen eröffnet er ein neues, noch zu entdeckendes Reiseziel. Die zahlreichen Farbaufnahmen von Michael Welder zeigen Masuren mit seiner reichen, alten Kultur und seiner einzigartigen Naturschönheiten. Der kompetente Text von Rudolf Meitsch und Michael Welder informiert ausführlich über die wechselvolle Geschichte Masurens

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Bombenfrauen und Trümmerkinder
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Carl-Hans Jochemko (geb. Januar 1937), war sechs Jahre alt, als in der Gomorrha-Nacht im Juli 1943 das Haus in der Hamburger Neustadt, in dem er mit seinen Eltern und Geschwistern gewohnt hatte, von den englischen Bombern in Schutt und Asche gelegt wurde. Er schildert beeindruckend die Angst und Szenerie im Bunker, die anschliessenden Bunkerwanderungen und schliesslich die Evakuierung auf einem Schlepper elbaufwärts. Weiter ging es nach Westpreussen und anschliessend nach Vorarlberg in Österreich im Winter 1944.Seine glasklaren Erinnerungen an die weiteren Ereignisse rund um seine Familie hat er in oft humoriger Art niedergeschrieben, das Leben im zerstörten Hamburg, die Kälte, den Hunger, Kinderspiele in den Trümmern, die Fresswelle nach der Währungsreform bis 1952 runden seine Schilderungen ab. Das alles regt zum Schmunzeln an und wird auch in Lesern anderenorts Erinnerungen wachrufen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Fluchtwege
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch beschreibt die Wege und Stationen der Flucht eines zwölfjährigen Jungen mit Mutter und Großmutter aus Marienwerder/Westpreußen nach Löbau/Sachsen von 1945 bis 1947: Fußmarsch im Januar 1945 über die zugefrorene Weichsel, Mitfliehen mit der zurückweichenden Wehrmacht, Flüchtlingstransport per Bahn und Auffanglager in Pommern. Einmarsch der Roten Armee und Flucht vor den Siegern. Stationen im Niemandsland und langsame Etablierung der neuen polnischen Staatsmacht.Ausweisung und Verwandlung von ´´Flüchtlingen´´ in ´´Umsiedler´´. Die Erinnerungen sind eingebettet in die Beschreibung einer Reise auf den Wegen der Flucht und deren Stationen 2002 mit Frau, Sohn und Enkeln.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Historische Ansichten von Ostpreussen
10,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Faszination Ostpreußen - auch heute noch hat dieser Name einen besonderen Klang. Es war in der Tat ein einmalig schönes deutsches Land mit uralten Ordensburgen, vielen alten Städten, mit stolzen Kirchen und Schlössern. Kant, Herder und Kopernikus haben hier Geschichte geschrieben. Die heute dreigeteilte Provinz hatte ihre Fläche seit 500 Jahren nicht verändert und zählte somit zu den Ländern mit den beständigsten Grenzen Europas. Wir unternehmen eine abwechslungsreiche historische Reise durch die verschiedenen Landschaften, von Königsberg über die ehemals westpreußischen Städte Elbing, Marienburg, Marienwerder, Deutsch Eylau nach Osterode, Allenstein, Heilsberg, Braunsberg, Pillau, Bartenstein, Lötzen, Lyck, Darkehmen, Gumbinnen, Insterburg, Tilsit und weiter bis Memel. Klangvolle Namen einer großen Vergangenheit! Generationen haben hier seit Jahrhunderten glücklich und zufrieden gelebt. Der Autor Heinz Csaller führt uns in diesem umfassenden, einfühlsamen Bildband mit über 400 Ansichten zurück in die Zeit vor 1945, und viele vertraute Orte, Erinnerungen an die Kindheit und Jugend, aber auch der Schmerz und die Wehmut über den Verlust der geliebten Heimat werden wieder lebendig. Brillante Fotos, eine große Vielfalt von Texten und erklärenden Hinweisen geben dieser in ihrer Art einmaligen Dokumentation einen bleibenden Wert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Fern vom Paradies - aber voller Hoffnung
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Thema dieses Buches ist die größte Herausforderung, der sich das Oldenburger Land in seiner Geschichte je gegenüber sah. Nach Kriegsende mussten 1945/46 über 200.000 Vertriebene von den 580.000 Oldenburgern aufgenommen werden. Jeder Vierte - in dem damals noch selbständigen Land Oldenburg - war ein Heimatvertriebener und stammte aus den deutschen Siedlungsgebieten jenseits von Oder und Neiße. Zu den Stämmen der Chauken, Sachsen und Friesen, auf die sich die Oldenburger bislang zurückführten, kamen nun die Ost- und Westpreußen, die Pommern und die Schlesier, die Sudetendeutschen und andere. Sie alle haben fraglos das Oldenburger Land verändert und das moderne Oldenburg mitgestaltet. Für alle - Alt- und Neu-Oldenburger - war das Einleben in die durch Gewalt entstandene Situation schwierig. Achtzehn Autorinnen und Autoren untersuchen in diesem Buch das damalige Geschehen und seine Folgen und tragen so mit ihrer Darstellung dazu bei, Wesentliches aus dieser schicksalhaften Zeit in Erinnerung zu halten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot