Angebote zu "Eine" (135 Treffer)

Kategorien

Shops

Miller, Dietrich: Der Hundertjährige
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.12.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der Hundertjährige, Titelzusatz: (1915-2016) Eine Lebensgeschichte zwischen Westpreußen undHamburg, Autor: Miller, Dietrich, Verlag: Pro Business // Pro Business digital, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschichte // Historie // Geschichte allgemein und Weltgeschichte, Rubrik: Geschichte // Allgemeines, Lexika, Seiten: 360, Abbildungen: Mit zahlreichen Abbildungen., Gewicht: 414 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Sehnsucht nach der Dobrinka: Eine Familiengesch...
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Krause, Hugo R.: Berichte über die Flucht aus W...
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.03.2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Berichte über die Flucht aus Westpreußen 1945, Titelzusatz: ¿ Eine Dokumentation ¿, Autor: Krause, Hugo R. // Krause, Heinz, Redaktion: Doll, Eberhard, Verlag: Bautz, Traugott // Verlag Traugott Bautz GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: HISTORY // General, Rubrik: Geschichte // Allgemeines, Lexika, Seiten: 141, Gewicht: 424 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Balladen des Todes: Atlan - Zeitabenteuer 10, H...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In den Wirren des späten terranischen Mittelalters versucht der Arkonide Atlan nach wie vor, den "Barbaren" auf ihrem mühevollen Weg zur höheren Kultur und Zivilisation zu helfen. Unermüdlich reist der Einsame der Zeit von Land zu Land, spricht mit Herrschern und Philosophen, Künstlern und Astronomen, trifft zwischen Frankreich, Spanien, Italien, Westpreußen und dem westafrikanischen Songhai-Reich auf interessante Menschen und gibt wertvolle Ratschläge. Sein eigentliches Ziel: nach Tausenden von Jahren auf der Erde endlich den Weg zurück zu den Sternen zu finden - zusammen mit der geeinten Menschheit. In ihrer Audible-Bibliothek auf unserer Website finden Sie für dieses Hörbuch eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Renier Baaken. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/eins/000528/bk_eins_000528_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Berichte über die Flucht aus Westpreußen 1945
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Berichte über die Flucht aus Westpreußen 1945 ab 26 € als pdf eBook: ' Eine Dokumentation '. Aus dem Bereich: eBooks, Geschichte & Dokus,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Als die Heimat zur Fremde wurde ...
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Rund 70% aller Westpreußen flohen nach polnischen Schätzungen vor der anrückenden Roten Armee, als die Kämpfe im Januar 1945 auf westpreußischen Boden übergriffen und bis zum Fall von Danzig im März 1945 auf beiden Seiten außerordentlich hart und verlustreich geführt wurden. Nicht selten wurden westpreußische Trecks noch in Pommern von der vorwärtsstürmenden Roten Armee eingeholt und mussten notgedrungen umkehren, während vielen anderen Flüchtlingen die Flucht, vorrangig nach Mecklenburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen, oder auch per Schiff nach Dänemark gelang. Sie retteten damit zumindest ihr Leben und Teile ihrer beweglichen Habe, während Ungezählte auf der Flucht starben oder getötet wurden.Wem die Flucht nicht gelang, aber auch den Westpreußen, die in der alten Heimat unter allen Umständen verbleiben wollten bzw. durch äußere Umstände an der Flucht gehindert wurden, fiel ein schweres Schicksal zu. Zu Zehntausenden wurden sie ohne Urteil in den verschiedensten polnischen und sowjetischen Arbeits- und Straflagern inhaftiert, der westpreußische Ortsname "Potulitz" erlangte hierbei traurige Berühmtheit, und mussten Zwangsarbeiten bei unwürdiger Behandlung und schlechter Ernährung verrichten. 1945/46 fanden im nunmehr polnisch gewordenen Westpreußen "wilde" und später auch "organisierte" Vertreibungen der restdeutschen Bevölkerung statt. Ihnen folgte ab Ende der 40er Jahre eine Jahrzehnte anhaltende Welle von sogenannten "Spätaussiedlern", welche sich mit der fortdauernden Diskriminierung als Deutsche und den für Deutsche wie Polen gleichermaßen schlechten sozialen Lebensbedingungen im kommunistischen Polen nicht abfinden wollten. Für alle diese Westpreußen wurde mit dem Jahr 1945 "die Heimat zur Fremde", welche ihnen ungeachtet allen erlittenen Kummers unverges slich blieb und bleiben wird.Über das Schicksal dieser deutschen Flüchtlinge, der Vertriebenen und Spätaussiedler, der Lagerhäftlinge in polnischen und sowjetischen Lagern und derjenigen gebürtigen Westpreußen die heute noch als polnische Staatsbürger in der Republik Polen leben, berichten 35 Zeitzeugen aus Westpreußen in diesem Buch. Drei wissenschaftliche Aufsätze zum militärischen Ablauf der Kämpfe um Westpreußen 1945 (Dr. Jürgen W. Schmidt), zur sowjetischen und alliierten Sicht auf die Prozesse von Flucht und Vertreibung der Deutschen (PD Dr. Lutz Oberdörfer) und zur vergangenen, gegenwärtigen und künftigen Politik der deutschen Vertriebenenorganisationen (Prof. Dr. Matthias Stickler), speziell des BdV, leiten das Buch ein und eine kommentierte Auswahlbiographie zum Thema "Flucht und Vertreibung" schließt es ab.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Als die Heimat zur Fremde wurde ...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Rund 70% aller Westpreußen flohen nach polnischen Schätzungen vor der anrückenden Roten Armee, als die Kämpfe im Januar 1945 auf westpreußischen Boden übergriffen und bis zum Fall von Danzig im März 1945 auf beiden Seiten außerordentlich hart und verlustreich geführt wurden. Nicht selten wurden westpreußische Trecks noch in Pommern von der vorwärtsstürmenden Roten Armee eingeholt und mussten notgedrungen umkehren, während vielen anderen Flüchtlingen die Flucht, vorrangig nach Mecklenburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen, oder auch per Schiff nach Dänemark gelang. Sie retteten damit zumindest ihr Leben und Teile ihrer beweglichen Habe, während Ungezählte auf der Flucht starben oder getötet wurden.Wem die Flucht nicht gelang, aber auch den Westpreußen, die in der alten Heimat unter allen Umständen verbleiben wollten bzw. durch äußere Umstände an der Flucht gehindert wurden, fiel ein schweres Schicksal zu. Zu Zehntausenden wurden sie ohne Urteil in den verschiedensten polnischen und sowjetischen Arbeits- und Straflagern inhaftiert, der westpreußische Ortsname "Potulitz" erlangte hierbei traurige Berühmtheit, und mussten Zwangsarbeiten bei unwürdiger Behandlung und schlechter Ernährung verrichten. 1945/46 fanden im nunmehr polnisch gewordenen Westpreußen "wilde" und später auch "organisierte" Vertreibungen der restdeutschen Bevölkerung statt. Ihnen folgte ab Ende der 40er Jahre eine Jahrzehnte anhaltende Welle von sogenannten "Spätaussiedlern", welche sich mit der fortdauernden Diskriminierung als Deutsche und den für Deutsche wie Polen gleichermaßen schlechten sozialen Lebensbedingungen im kommunistischen Polen nicht abfinden wollten. Für alle diese Westpreußen wurde mit dem Jahr 1945 "die Heimat zur Fremde", welche ihnen ungeachtet allen erlittenen Kummers unverges slich blieb und bleiben wird.Über das Schicksal dieser deutschen Flüchtlinge, der Vertriebenen und Spätaussiedler, der Lagerhäftlinge in polnischen und sowjetischen Lagern und derjenigen gebürtigen Westpreußen die heute noch als polnische Staatsbürger in der Republik Polen leben, berichten 35 Zeitzeugen aus Westpreußen in diesem Buch. Drei wissenschaftliche Aufsätze zum militärischen Ablauf der Kämpfe um Westpreußen 1945 (Dr. Jürgen W. Schmidt), zur sowjetischen und alliierten Sicht auf die Prozesse von Flucht und Vertreibung der Deutschen (PD Dr. Lutz Oberdörfer) und zur vergangenen, gegenwärtigen und künftigen Politik der deutschen Vertriebenenorganisationen (Prof. Dr. Matthias Stickler), speziell des BdV, leiten das Buch ein und eine kommentierte Auswahlbiographie zum Thema "Flucht und Vertreibung" schließt es ab.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Ostpreußen / Westpreußen 2021
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Reise durch Ostpreußen beeindruckt durch den Zauber seiner Landschaften. Im Land der dunklen Wälder, kristallenen Seen und der weiten Küste erzählen die Dörfer und Städte, deren Kirchen, Burgen, Schlösser und Herrenhäuser von der wechselvollen Geschichte des Landstrichs.Eine Erinnerung an die alte Heimat Ost- und Westpreußen. Jedes Kalenderblatt hat ein dreisprachiges Kalendarium, das zudem Mondphasen, Sternzeichen und die wichtigsten Feiertage anzeigt. Die Ausstattung ist hochwertig, der Kalender durch einen starken Papprücken verstärkt.Unser Extra: Auf dem letzten Kalenderblatt befindet sich ein Übersichtskalendarium der Monate Januar bis März 2022 und bietet Platz für Eintragungen.Bitte beachten Sie auch unser umfangreiches Buchprogramm zum Thema Ostpreußen / Westpreußen.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Ostpreußen / Westpreußen 2021
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Reise durch Ostpreußen beeindruckt durch den Zauber seiner Landschaften. Im Land der dunklen Wälder, kristallenen Seen und der weiten Küste erzählen die Dörfer und Städte, deren Kirchen, Burgen, Schlösser und Herrenhäuser von der wechselvollen Geschichte des Landstrichs.Eine Erinnerung an die alte Heimat Ost- und Westpreußen. Jedes Kalenderblatt hat ein dreisprachiges Kalendarium, das zudem Mondphasen, Sternzeichen und die wichtigsten Feiertage anzeigt. Die Ausstattung ist hochwertig, der Kalender durch einen starken Papprücken verstärkt.Unser Extra: Auf dem letzten Kalenderblatt befindet sich ein Übersichtskalendarium der Monate Januar bis März 2022 und bietet Platz für Eintragungen.Bitte beachten Sie auch unser umfangreiches Buchprogramm zum Thema Ostpreußen / Westpreußen.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot